Hintergrund
img
img

Newsletter

Wenn Sie regelmäßige Informationen des Literaturbüros NRW per Newsletter wünschen, hinterlassen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse. Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Writers' Room

Schreiben ohne Grenzen: Deutschland lesen und (be)schreiben

Dieser Kurs richtet sich an nach Deutschland gekommene Schreibende (AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen), aber auch an Menschen, die einfach nur praktisch in die deutsche Kultur, Politik und deutsche Sprache eintauchen möchten: Gemeinsam lesen und diskutieren wir journalistische, essayistische und literarische Texte und erweitern nebenbei den Wortschatz und klären grammatische Fragen). Eigene Texte der KursteilnehmerInnen können ebenso Inhalt des Kurses sein: Das genaue Programm wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen nach deren Interessen und Bedürfnissen festgelegt. Zu einigen Terminen werden ExpertInnen (JournalistInnen, SchriftstellerInnen, NetzwerkerInnen) aus dem Bereich Journalismus/ Literatur eingeladen, die einen Einblick geben in ihr jeweiliges Betätigungsfeld und für Fragen zur Verfügung stehen.   

Das Sprachniveau sollte B1/B2 entsprechen.

Termine: montags, 17.00-18.30 Uhr, Beginn: 09. März, ausgenommen Ferien & Feiertage.

Ort: VHS am Düsseldorfer Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.06.

Leitung: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

Entgeltfrei, Anmeldung notwendig bei der VHS oder maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf und mit freundlicher Unterstützung der BBBank.

In der Ausgabe der Westdeutschen Zeitung vom 9. Juni 2018 veröffentlichten die TeilnehmerInnen des Writers' Room – Schreiben ohne Grenzen eigene Beiträge, in denen sie sich mit den unterschiedlichsten Themen und Aspekten Düsseldorfs auseinandersetzen auf fünf Sonderseiten: Wir danken der Redaktion der Westdeutschen Zeitung für die spannende Zusammenarbeit!

Am 28. Mai haben wir erstmals den Interkulturellen Kommentar zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes vorgestellt. Das Buch ist erhältlich beim Literaturbüro NRW.