Hintergrund
img
img

Newsletter

Wenn Sie regelmäßige Informationen des Literaturbüros NRW per Newsletter wünschen, hinterlassen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse. Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

15.02.2022

18:00 Uhr
Zentralbibliothek im KAP1
Konrad-Adenauer-Platz 1
40210 Düsseldorf

Eintrag

Frisch gepresst: Gero Lippert mit „Aus der alten Tüte. Episoden aus der ersten Hälfte meines Lebens“

Gero Lippert schildert in seinem Episoden-Roman die holprigen Etappen der Kindheit und Jugend eines Jungen aus Düsseldorf auf dem Weg zum Erwachsensein. Die Lebensumstände und Charaktere seiner Herkunftsfamilie spielen dabei eine wesentliche Rolle. In den diversen Episoden aus der ersten Hälfte seines Lebens wird deutlich, wie sehr zeitgeschichtliche und gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen sowie lokale Eigentümlichkeiten des Stadtteils und der Straße, in der er aufgewachsen ist, das sogenannte Lokalkolorit, den Entwicklungsprozess des Hauptakteurs Gero von 1945 an geprägt haben.

Jürgen Wilbert zeigt sich von der erzählerischen Seite und hat dafür als Autor ein Pseudonym gewählt: Gero Lippert. Der promovierte Erziehungswissenschaftler und gebürtige Düsseldorfer war lange Zeit in der Erwachsenenbildung und im Kulturbereich tätig. U.a. hat er 2004 das Deutsche Aphorismus-Archiv mit aufgebaut.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

In Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Düsseldorf und dem Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V.

Bei der Veranstaltung gilt die 2G-Regelung: geimpft oder genesen. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.

Foto: (c) Roland Römer