Hintergrund
img
img

Newsletter

Wenn Sie regelmäßige Informationen des Literaturbüros NRW per Newsletter wünschen, hinterlassen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse. Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

14.12.2021

18:00 Uhr
Zentralbibliothek
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40210 Düsseldorf

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich:
zblive@duesseldorf.de

Eintrag

Frisch gepresst: Anke Glasmacher liest aus "Ein morsches Licht"

„Es sind die Nachtgedanken einer Spaziergängerin, Bilder, die man beim Umherstreifen durch die Städte pflückt, Beobachtungen der Welt um uns herum. Das ist jedoch nicht in Hochglanz verpackt, sondern in gedämpften Farben beschrieben. Die Bilder erinnern an alte schwarzweiß Fotografi en, Licht und Schatten, Nachtgewächse.“ (Birgit Böllinger, Lyrikraum). Mit ihrer so ganz eigenen lyrischen Stimme begibt sich Anke Glasmacher einmal mehr hinter das Licht, zu den Geisterstunden, den zwischenmenschlichen wie weltpolitischen. Anke Glasmacher, geb. 1969 in Bensberg, studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik in Bonn und Köln. Sie lebt in Köln
und arbeitet als Redenschreiberin und Autorin, vorwiegend von Lyrik und Kurzprosa. 2013 wurde ihr der postpoetry.NRW Lyrikpreis verliehen.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW
In Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Düsseldorf und dem Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V.

 

Foto: (c) Dinçer Güçyeter