Hintergrund
img
img

Newsletter

Wenn Sie regelmäßige Informationen des Literaturbüros NRW per Newsletter wünschen, hinterlassen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse. Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

12.08.2020

19:00 Uhr
Zentralbibliothek Düsseldorf
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Eintritt frei. Begrenztes Kartenkontingent! Eintritt NUR unter Beachtung der Hygieneregeln und nach Voranmeldung wegen besonderer Coronabedingungen:
maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

Eintrag

Verena Güntner: „Power“

Das Dorfleben ist nicht mehr das, was es einmal war: Männer sind spurlos verschwunden und Mütter gestorben. Nachbarn zeigen einander offen Verachtung und ein Neonazi verbreitet seine Parolen. Kinder und Erwachsene haben kein Verständnis füreinander, Abweichler werden ausgeschlossen. Und dann verschwindet auch noch Power, der Hund der einsamen Hitschke. Entschlossen macht Kerze sich auf die Suche, und schnell schließen sich ihr die anderen Kinder des Dorfes an. Sie bilden ein Rudel, weil nur ein Team erfolgreich sein kann.

Der zweite Roman der Autorin und Schauspielerin Verena Güntner ist eine sprachgewaltige Mischung aus Gesellschaftsanalyse und Fantasyroman und stand zu Recht auf der Shortlist für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020.   
Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW
Im Rahmen des 21. Literarischen Sommers/ Literaire Zomer
Bild (c): Stefan Klütner