Hintergrund
img
img

Newsletter

Wenn Sie regelmäßige Informationen des Literaturbüros NRW per Newsletter wünschen, hinterlassen Sie bitte hier Ihre Email-Adresse. Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

01.04.2022

10:00 Uhr
Literaturbüro NRW

Eintrag

Seminar mit Anna Katharina Hahn: "Flanieren und Fabulieren - Schreiben über die Stadt"

Freitag, 1. Apri l/ Samstag, 2. April 2022, 10.00 – 17.00 Uhr
Literaturbüro NRW Düsseldorf
Teilnahmegebühr: 90,- €
Anmeldung: marenjungclaus@web.de

Paris, Berlin, New York, Wien - große Städte sind oft der Schauplatz großer Literatur. Wir bewegen uns lesend in den Metropolen der Welt und lernen sie dadurch kennen, ohne reisen zu müssen. Oft wird die Stadt mit ihrer besonderen Atmosphäre zur heimlichen Heldin eines Romans. Wie funktioniert das? An diesem Wochenende wollen wir nicht nur gemeinsam literarische Beispiele für (Groß)stadtliteratur betrachten, sondern vor allem gemeinsam schreiben. Was zeichnet meine Stadt als Handlungsort aus? Wie kann ich ihr besonderes Flair schreibend einfangen? Dabei werden wir uns unserem Thema durch verschiedene Schreibübungen nähern und auch kleine Spaziergänge machen, um die Wahrnehmung zu Schulen.
Anna Katharina Hahn publizierte wissenschaftliche und literarische Texte sowie zwei Bände mit Erzählungen. 2009 erschien ihr erster Roman Kürzere Tage; es folgten Am Schwarzen Berg (2012), der die Auswirkungen das die Wirtschaftskrise in Spanien thematisierende Buch Das Kleid meiner Mutter (2016) und 2020 der Familienroman Aus und davon. In den Büchern Hahns bildet die Stadt keine beliebige geografische Kulisse, sondern ist eng mit der Romanhandlung verflochten.
Foto (c): Jan Bürger